NAVIGATION

Hanbok-Anprobe

 

Bei der Hanbokanprobe können Sie im wahrsten Sinne des Wortes in die koreanische Kultur schlüpfen. Auf die Besucherinnen und Besucher warten 30 handgefertigte Frauen- und Männer-Hanboks in unterschiedlichen Größen, Farben und Ausführungen. Die Hanboks sind echte Unikate aus Südkorea und wurden extra für den Korea-Tag von der Wonkwang Digital University angefertigt. 

Während die kunstvoll bestickten, koreanischen Trachten bis vor 100 Jahren im koreanischen Alltag angezogen wurden, trägt man sie heute nur noch an Feiertagen, Hochzeiten oder anderen Festivitäten. Ein Hanbok besteht aus mehreren Kleidungsschichten. Über einen leichten Unterrock wird ein glockenförmiger Überrock, der Chima (치마), angezogen, der unter der Brust gebunden wird. Eine boleroähnliche Jacke, der Jeogori (저고리), verhüllt den Oberkörper. Je nach Anlass werden außerdem farbenfrohe Kopfschmuckvarianten und Haarschleifen getragen.