NAVIGATION

LSIdirekt

After-Work-Sprachkurse in den einzelnen Sprachen in der Übersicht:

After-Work Sprachkurse am LSI

Effizient zum Ziel - berufsbegleitend Sprachen lernen

Fremdsprachenkenntnisse werden immer wichtiger. Ob als Zusatzqualifikation im Job, als Ergänzung zum Studium oder als Vorbereitung auf einen Auslandsaufenthalt. Doch was tun, wenn Beruf oder auch der Alltag eine intensive und ganztägige Beschäftigung mit der Sprache nicht zulassen? Die neuen After-Work-Kurse am LSI machen einen berufsbegleitenden Unterricht möglich, der effektiv und dennoch inteninsiv ans Ziel führt.

In unseren After-Work-Sprachkursen wird ab der ersten Stunde nahezu vollständig in der Zielsprache gesprochen. Der Sprechanteil der Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer ist von Anfang an sehr hoch. Dabei folgen die After-Work-Kurse inhaltlich der bewährten Konzeption der Ganztagskurse, sind aber zeitlich nicht so komprimiert. Zudem vermitteln sie sowohl sprachliche als auch interkulturelle Grundlagen. 

Im Rahmen der After-Work-Sprachkurse bleibt sich das LSI treu und knüpft an seine Tradition der Intensivkurse an. In angenehm portionierten Unterrichtseinheiten erreichen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer innerhalb eines Trimesters ein merklich höheres Sprachniveau, als es in anderen Kursen oft der Fall ist. An zwei Abenden pro Woche werden Sprachkenntnisse systematisch und bedarfsgerecht vermittelt. Mithilfe vor- und nachbereitender Aufgaben wird das Gelernte vertieft. 

Typisch LSI – kleine Lerngruppen von max. acht bis zehn Teilnehmern sowie eine angenehme Atmosphäre tragen positiv zum Lernerfolg bei.

Folgende Sprachen bietet das LSI im Rahmen des neuen After-Work-Kursformats an: