NAVIGATION

Beratung

Ihr Ansprechpartner bei inhaltlichen Fragen für den Bereich Russisch:

Dr. Leo Weschmann
Institutsleiter des LSI-Russicum
Tel.: +49 234 6874-421
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailleo.weschmann[at]lsi-bochum.de


Anmeldung

Ihre Ansprechpartnerin in der Kursverwaltung für den Bereich Russisch:

Monika Ostermeier
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-101
monika.ostermeier[at]lsi-bochum.de

Sprachprüfung TRKI

Die Zertifizierung von Fremdsprachenkenntnissen gewinnt in Hochschule und Beruf zunehmend an Bedeutung. Die objektive Einstufung der fremdsprachlichen Kompetenz durch international anerkannte Sprachtests erhöht – auch zusätzlich zu schulischen Nachweisen - die Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Das LSI-Russicum bietet deshalb in Kooperation mit der Moskauer Staatlichen Lomonosov-Universität die Möglichkeit, ein international anerkanntes Zertifikat der Russischen Föderation zu erhalten. Der Zertifikatstest wird von russischen Spezialisten einmal pro Jahr in Deutschland abgenommen.


Zertifizierungsstufen

  1. Elementarstufe (Элементарный уровень ТЭУ) 
    Voraussetzung: Grundkenntnisse, z. B. 2 - 3 Jahre Russischunter­richt in der Schule
  2. Basisstufe (Базовый уровень ТБУ)
    Voraussetzung: Erweiterte Grundkenntnisse, z. B. 4 Jahre Russischunterricht an der Schule
  3. Erste Stufe TRKI-1 (Первый сертификационный Уровень ТРКИ-1)
    Voraussetzung: Erweiterte Kenntnisse, z. B. 4 Jahre in der Schule und Abitur im Grundkurs, insbesondere auch Personen mit muttersprachlichem Hintergrund
  4. Zweite Stufe TRKI-2 (Второй сертификационный уровень ТРКИ-2)Gute bis sehr gute Kenntnisse, z. B. Abitur in einem Leistungskurs Russisch; insbesondere auch Personen mit sehr gutem muttersprachlichem Hintergrund
  5. Dritte Stufe TRKI-3 (Третий сертификационный уровень ТРКИ-3)
    Voraussetzung: z. B. Abgeschlossenes Hauptstudium in einem slavistischen Studiengang
  6. Vierte Stufe TRKI-4 (Четвёртый сертификационный уровень ТРКИ-4)
    Voraussetzung: z. B. Abgeschlossenes Universitätsstudium in Slavistik (möglichst mit Hauptfach Russistik)
  7. Einbürgerungstest
    Sprachtest zur Erlangung der russischen Staatsbürgerschaft

Das Zertifikat der Ersten TRKI-Stufe berechtigt ohne weitere Sprachprüfung nach bestandenem Abitur zum Studium an jeder russischen Hoch­schule.

Was wird gefordert?

Geprüft werden schriftliche und mündliche Sprachfertigkeiten. Die Prüfungen auf allen Stufen bestehen aus den folgenden 5 Teilprüfungen:

  1. Test: Wortschatz und Grammatik / Субтест 1. Лексика. Грамматика 
  2. Test: Leseverstehen / Субтест 2. Чтение
  3. Test: Schreiben von Texten / Субтест 3. Письмо 
  4. Test: Hörverstehenstest / Субтест 4. Аудирование 
  5. Test: Mündliche Prüfung, Gespräch / Субтест 5. Говорение 

Aufgabenformen

  • Multiple-choice-Aufgaben (Lexik/Grammatik, Lesen, Hören)
  • Schriftliche Beantwortung von Fragen zu einem vorgelegten Text (Schreiben)
  • Dialogisches und monologisches Reagieren auf Sprechimpulse durch Prüfer, auf höheren Stufen mit Tonband und Video (Sprechen)

Didaktisches Konzept

  • Bewertung des situativ angemessenen schriftlichen und mündlichen Gebrauchs der modernen russischen Sprache, z. B. beim Briefschreiben, Einholen von Informationen, Darlegen und Austauschen von Meinungen
  • Bewertung sprachlicher Flexibilität des Prüflings beim Hören und Reagieren auf sprachliche Impulse
  • Orientierung an berufsbezogenen Bedürfnissen ab TRKI-2

Vorbereitung

Die Prüfungen können mit jedem Lehrbuch vorbereitet werden, das auf kommunikativen Russischunterricht orientiert ist. Hinweise zu weiteren Testvorbereitungsmaterialien:

  • TRKI Elementarstufe Hinweise zur Prüfungsvorbereitung [pdf-Datei]
  • TRKI Basisstufe Hinweise zur Prüfungsvorbereitung [pdf-Datei]
  • TRKI 1. Zertifizierungsstufe Hinweise zur Prüfungsvorbereitung [pdf-Datei]
  • TRKI 2. Zertifizierungsstufe Hinweise zur Prüfungsvorbereitung [pdf-Datei]
  • TRKI 3. Zertifizierungsstufe Hinweise zur Prüfungsvorbereitung [pdf-Datei]
  • TRKI 4. Zertfizierungsstufe Hinweise zur Prüfungsvorbereitung [pdf-Datei

Zeitpunkt und Ort der Prüfungen

  • Die schriftlichen Prüfungen finden am Samstag, den 3. November 2018 statt.
  • Die mündlichen Einzelprüfungen finden vom 3. bis zum 7. Dezember 2018 statt.
  • Prüfungsort ist das Landesspracheninstitut in der Ruhr-Universität Bochum, Laerholzstraße 84, 44801 Bochum.

Fristen und Ablauf

  • Die Anmeldefrist beginnt am 12. März 2018 und endet am 14. September 2018.
  • Alle Teilnehmer erhalten ca. drei Wochen vor den Prüfungen eine schriftliche Einladung.

Prüfungsentgelt

  • Elementarstufe (TEU/A1): 102,60 €
  • Basisstufe (TBU/A2): 108,00 €
  • 1. Zertifizierungsstufe (TRKI-1/B1): 108,00 €
  • 2. Zertifizierungsstufe (TRKI-2/B2): 113,40 €  
  • 3. Zertifizierungsstufe (TRKI-3/C1): 117,00 €
  • 4. Zertifizierungsstufe (TRKI-4/C2): 117,00 €
  • Sprachtest Russisch zur Erlangung der Staatsbürgerschaft der RF: 108,00 €

 

 


<< zurück zur Auswahl

Änderungen vorbehalten. 


 IV. Tarifliche Zuordnung (Auszug aus den AGB)

*Volltarif

  • Dieser ist von allen Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern zu entrichten, soweit sie nicht einer der beiden Gruppen für einen Reduktionstarif zuzurechnen sind.

**Reduktionstarif B

  • Angehörige des Öffentlichen Dienstes, deren Teilnahme im dienstlichen Interesse liegt.
  • Mitarbeitende öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten, deren Teilnahme im dienstlichen Interesse liegt.
  • Mitarbeitende von Mittlerorganisationen der deutschen auswärtigen Kulturpolitik, deren Teilnahme im dienstlichen Interesse liegt.
  • Privatpersonen.

***Reduktionstarif A

  • Studierende bis zum 32. Lebensjahr, die an einer Hochschule eingeschrieben sind, Schüler bis zum 25. Lebensjahr und Arbeitslose.Entsprechende, für den Zeitraum des Kurses gültige Bescheinigungen sind spätestens zu Kursbeginn in der Verwaltung vorzulegen. Dem o. g. Teilnehmerkreis kann der Reduktionstarif A nur gewährt werden unter der Voraussetzung, dass das Einkommen die Grenzen einer geringfügigen Beschäftigung oder geringfügigen selbstständigen Tätigkeit nicht überschreitet (vgl. SGB IV §8).