NAVIGATION

Beratung

Ihr Ansprechpartner bei inhaltlichen Fragen für den Bereich Russisch:

Dr. Leo Weschmann
Institutsleiter des LSI-Russicum
Tel.: +49 234 6874-421
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailleo.weschmann[at]lsi-bochum.de


Anmeldung

Ihre Ansprechpartnerin in der Kursverwaltung für den Bereich Russisch:

Monika Ostermeier
Kursverwaltung / Vermietung
Tel. +49 (0)234 6874-101
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmonika.ostermeier[at]lsi-bochum.de

After-Work Russisch 2

- berufsbegleitend - After-Work Russisch 2 baut auf Russisch 1 bzw. After-Work Russisch 1 auf und erweitert die kommunikativen Fertigkeiten in Alltagssituationen, die Kenntnisse der Grundgrammatik und den Wortschatz.



Vorkenntnisse/Voraussetzungen

  • Beherrschung des Alphabets und Fähigkeit, einfache Texte zu lesen, sich in einfacher Form zu sich selbst und zum eigenen Umfeld zu äußern, einfache Unterhaltungen zu Themen wie Familie und (Arbeits-)Alltag zu führen und Einkäufe zu tätigen

Niveaustufe (GER)

  • Beginn: A1.1
  • Ende: A 1+

Lernziele

  • Weiterentwicklung der zuvor angeeigneten elementaren kommunikativen Fähigkeiten
  • Selbstständige sprachliche Bewältigung von Alltagssituationen in Russland in einem größeren Umfang
  • Schaffung systematischer Grundlagen für den Aufbau vertiefter und erweiterter sprachlicher Kompetenzen 
  • Vorbereitung auf die Teilnahme an den Folgekursen im LSI-Russicum (Russisch 3, Russisch 4)  

Einzelkompetenzen

  • Sprechen
    • Die Lernenden können sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen, direkten Austausch von Informationen und um vertraute Themen und Tätigkeiten geht.
    • Sie können mit einer Reihe von Sätzen und mit einfachen Mitteln z. B. ihre Familie, andere Leute, ihre Wohnsituation, ihre Ausbildung und ihre berufliche Tätigkeit beschreiben.
  • Hören
    • Die Lernenden können einzelne Sätze und die gebräuchlichsten Wörter verstehen, wenn es um für sie wichtige Dinge geht (z. B. einfache Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung).
    • Sie verstehen das Wesentliche von kurzen, klaren und einfachen Mitteilungen.
  • Lesen
    • Die Lernenden können kurze, einfache Texte lesen. Sie können in einfachen Alltagstexten (z. B. Anzeigen, Prospekten, Speisekarten oder Fahrplänen) konkrete, vorhersehbare Informationen auffinden und können kurze, einfache persönliche Briefe verstehen.
  • Schreiben
    • Die Lernenden können kurze, einfache Notizen und Mitteilungen schreiben.
    • Sie können einen einfachen persönlichen Brief schreiben, z. B. um sich für etwas zu bedanken.  

Kursinhalte

  • Alltag und Urlaub in Russland
  • Interessen und Hobbys
  • Feiertage in Russland
  • Moskau und St. Petersburg  
  • Sich über Tagesablauf und Urlaub unterhalten 
  • Über Freizeitbeschäftigungen sprechen
  • Über Interessen und Vorlieben sprechen 
  • Zu gemeinsamer Tätigkeit auffordern und Vorschläge machen
  • Zustimmung und Ablehnung ausdrücken
  • Gratulieren und gute Wünsche aussprechen
  • Auf Glückwünsche reagieren
  • Jemanden einladen
  • Telefongespräche führen
  • Eine telefonische Bestellung aufgeben
  • Tagesdatum oder Termin erfragen und angeben
  • Nach dem Weg fragen und den Weg beschreiben
  • Taxifahrt  

Grammatik

  • Zeitangaben (Uhr- und Tageszeiten, Wochentage, Monate und Jahreszeiten, Jahreszahl, Datum)
  • Zusammengesetztes Futur
  • Deklination der Substantive im Plural
  • Verben der Fortbewegung (ходить – идти, ездить – ехать)
  • Unbestimmte Verben der Fortbewegung in der Vergangenheit
  • Instrumental und Präpositiv der Personalpronomen
  • Deklination der Adjektive im Singular und Plural
  • Konjugation der Verben auf –овать und –евать
  • Reflexive Verben
  • Ordnungszahlen 11. – 100.
  • Verbalaspekt (Einführung)
  • Relativpronomen который (Nominativ)
  • Adverb  

Wortschatz

  • ca. 300 Wörter

Lehrbuch

  • Russisch intensiv Grundstufe (2. Teil)  

Anzahl Lektionen

  • 4 Lektionen (Lektionen 6–9)

E-Learning-Komponenten

  • Die E-Learning-Komponenten zum Kurs „Russisch 2“ umfassen vier didaktische Einheiten, analog zu den vier Lektionen des Lehrbuchs, die dem Kurs zugrunde liegen. Jede didaktische Einheit enthält zusätzliche Übungen zu den Lesetexten, die den Schwierigkeitsgrad der Textübungen im Buch überschreiten und somit zu einer weiteren Einübung und Festigung des Wortschatzes beitragen.
  • Außerdem bietet jede didaktische Einheit Zusatztexte zum Lektionsthema und Übungen zu den Texten, die höhere Anforderungen an das Leseverstehen stellen.
  • Zur Vertiefung und Festigung der grammatischen Strukturen dienen Übungen, die auf vielfältige Weise das zuvor im Kurs Erlernte wiederholen, in komplexeren Zusammenhängen miteinander verknüpfen und somit über das Kursniveau bereits hinausweisen.
  • Die Hörverständnisübungen der Lehrbuchlektionen sind als interaktive Übungen mit automatischer Auswertung angelegt und können eigenständig absolviert werden. Die Verknüpfung aller Texte mit der Wörterbuchfunktion von LSI.Online ermöglicht jederzeit ein bequemes Nachschlagen von Wörtern.
  • Die E-Learning-Komponenten können zum Teil als Ergänzung während des Präsenzkurses verwendet werden, sind aber vor allem zur eigenständigen Nacharbeit nach dem Intensivkurs und zur Vorbereitung auf einen eventuellen Folgekurs konzipiert.   

(zeitlicher) Umfang Präsenzunterricht

  • 60 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.)
  • i d.R. 10 Wochen lang 2 Abende pro Woche (Dienstag + Donnerstag)
  • Uhrzeiten: 18:30-20:00 Uhr / 15. Min. Pause / 20:15-21:00 Uhr

(zeitlicher) Umfang selbstständige Eigenarbeit

  • ca. 40 Unterrichtseinheiten

Workload insgesamt

  • ca. 100 Unterrichtseinheiten

Dozententeam

  • Das Team des Russicum besteht aus mutter- und deutschsprachigen Dozentinnen und Dozenten mit großer Lehrerfahrung und interkultureller Kompetenz.

Kursentgelt

  • Volltarif*: 420,00 €
  • Reduktionstarif B**: 420,00 €
  • Reduktionstarif A***: 315,00 €
  • Lehrmaterial: 57,75 €

 


<< zurück zur Auswahl

Änderungen vorbehalten. 


 IV. Tarifliche Zuordnung (Auszug aus den AGB)

*Volltarif

  • Dieser ist von allen Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern zu entrichten, soweit sie nicht einer der beiden Gruppen für einen Reduktionstarif zuzurechnen sind.

**Reduktionstarif B

  • Angehörige des Öffentlichen Dienstes, deren Teilnahme im dienstlichen Interesse liegt.
  • Mitarbeitende öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten, deren Teilnahme im dienstlichen Interesse liegt.
  • Mitarbeitende von Mittlerorganisationen der deutschen auswärtigen Kulturpolitik, deren Teilnahme im dienstlichen Interesse liegt.
  • Privatpersonen.

***Reduktionstarif A

  • Studierende, die an einer Hochschule eingeschrieben sind, Schülerinnen und Schüler, Arbeitslose.
  • Entsprechende, für den Zeitraum des Kurses gültige Bescheinigungen sind spätestens zu Kursbeginn in der Verwaltung vorzulegen.
  • Dem o. g. Teilnehmerkreis kann der Reduktionstarif A nur gewährt werden unter der Voraussetzung, dass das Einkommen die Grenzen einer geringfügigen Beschäftigung oder geringfügigen selbstständigen Tätigkeit nicht überschreitet (vgl. SGB IV §8).