NAVIGATION

Beratung

Ihr Ansprechpartner bei inhaltlichen Fragen für den Bereich Russisch:

Dr. Leo Weschmann
Institutsleiter des LSI-Russicum
Tel.: +49 234 6874-421
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailleo.weschmann[at]lsi-bochum.de


Anmeldung

Ihre Ansprechpartnerin in der Kursverwaltung für den Bereich Russisch:

Monika Ostermeier
Kursverwaltung / Vermietung
Tel. +49 (0)234 6874-101
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmonika.ostermeier[at]lsi-bochum.de

Wirtschaftsrussisch

E-Learning inkl. Präsenzunterricht:  Mit dem Blended-Learning-Konzept Wirtschaftsrussisch verfolgt das Landesspracheninstitut einen hochinnovativen Lehr-und Lernansatz: eine Kombination aus personalisiertem Online-Lernen mit eTutoren-Unterstützung und intensivem Hör- und Sprechtraining während einwöchiger Präsenzphasen zur Aktivierung der online erworbenen Sprachressourcen. Voraussetzung für die Teilnahme an dem Blended-Learning-Kurs Wirtschaftsrussisch ist das Niveau B1 (GER) in allen Fertigkeitsbereichen. Erworben wird im Verlauf des Kurses das Niveau C1-C2 im Bereich Leseverstehen, das Niveau B2-C1 in den Bereichen Sprechen und Hörverständnis sowie das Niveau B2 im Bereich Schreiben. Der Kurs besteht aus drei aneinander anschließenden Online-Kursen (jeweils 10 Wochen Lernzeit), die aneinem Standort Ihrer Wahl, auch berufsbegleitend, mit eTutorieller Unterstützung aus dem LSI absolviert werden können. Die wöchentliche Bearbeitungs- bzw. Lernzeit beträgt sieben bis acht Stunden (ca. 75 Stunden pro Modul).

Die Basis des in deutsch-russischer Hochschulkooperation entstandenen Kurses Wirtschaftsrussisch bilden einschlägige Fachtexte zu volks- und betriebswirtschaftlichen Aspekten Russlands sowie im Kontext russisch-deutscher und internationaler Wirtschaftsbeziehungen, umfangreiche Video- und Audiomaterialien, zahlreiche interaktive Übungen, praxisorientierte Lernsituationen, integrierte fachbezogene Hilfen sowie spezielle Lern- und Übungsmaterialien zur individuellen Aktivierung von Vorkenntnissen und zum eigenständigen sprachlichen Handeln. Auf jeden der drei zehnwöchigen Online-Einzelkurse folgt ein einwöchiges Hör- und Sprechtraining im LSI (Präsenz, 30 Unterrichtsstunden plus 20 Stundenselbstständige Vor-/Nachbereitung), bei dem die in der Online-Phase erarbeiteten Kenntnisse und Kompetenzenaktiviert, in kleinen Lerngruppen intensiv angewendetund gefestigt werden. Der Kurs bietet somit eine umfassende Grundlage für eine fachsprachliche Zusatzqualifikation im Bereich Wirtschaftsrussisch. Nach Abschluss des gesamten Kurses kann ein Abschlusstestabgelegt werden, mit dem ein deutsch-russisches Hochschulzertifikat erworben werden kann.


Allgemeine Info

Voraussetzungen/Vorkenntnisse

  • allgemeine Vorkenntnisse auf dem Niveau B1 (GER)
  • umfangreicher (zumindest passiver) Wortschatz in Wirtschaftsrussisch
  • inhaltliche Grundkenntnisse zu dem jeweiligen Themenbereich

Niveaustufe (GER)

Beginn: B2

Ende:     C1-C2

Lernziele

Während der drei E-Learning-Phasen werden das Lese- und Hörverstehen in den jeweiligen Themenbereichen entwickelt bis zum Niveau C1/C2.

Während der einwöchigen Präsenzphasen werden sowohl das monologische Sprechen (Kurzvortrag, Präsentation) als auch das dialogische Sprechen trainiert und durch aktivierende und motivierende Aufgabenstellungen in Kleingruppen (maximal neun Teilnehmer/Teilnehmerinnen) weiterentwickelt.

Einzelkompetenzen

Sprechen

Die Lernenden können sich spontan und fließend mit Muttersprachlern zu Wirtschaftsthemen verständigen. Sie können in beruflichen Situationen aktiv sprachlich handeln und zu den Kursthemen eine klare und detaillierte Darstellung geben.

Hören

Die Lernenden können längere Redebeiträge und Vorträge zu Wirtschaftsthemen verstehen und auch komplexer Argumentation zu diesen Themen folgen. Sie können Nachrichtensendungen und aktuelle Reportagen aus der Wirtschaft verstehen.

Lesen

Die Lernenden können Zeitungsartikel und -berichte sowie Fachtexte über Wirtschaftsthemen lesen und verstehen.

Schreiben

Die Lernenden können Resümees zu Texten, Vorträgen und Sendungen, Berichte, Stellungnahmen und Präsentationen zu den Kursthemen sowie Geschäftskorrespondenz im beruflichen Alltag verfassen (ca. 3.000 themengebundene Wörter und Wortverbindungen).  

Lehrbuch/DE

LSI.online: Wirtschaftsrussisch 1 – 3 sowie speziell für die Präsenzphasen entwickeltes Lehrmaterial

eLearning-Komponenten

LSI.online: didaktische Einheiten zu den jeweiligen Themenbereichen

(zeitlicher) Umfang Präsenzunterricht

30 Unterrichtseinheiten pro Präsenzphase plus 20 Stunden selbständige Eigenarbeit

(zeitlicher) Umfang selbständige Eigenarbeit

75 Stunden pro dreimonatiger E-Learning-Phase

Workload insgesamt

375 Stunden (3 x 75 Std. E-Learning + 3 x 30 UE + 3 x 20 Std. selbstständige Eigenarbeit während der Präsenzphasen)

Dozenten

Dozenten-Team aus Muttersprachlerinnen und Muttersprachlern und deutschen RussistInnen sowie Referenten zu landeswissenschaftlichen Hintergrundinformationen

Termine

Wirtschaftsrussisch I

  • Online-Kurs: 24.04. – 30.06.2017 (10 Wo.)
  • Präsenzkurs: 03.07. – 07.07.2017 (1 Wo.)

Wirtschaftsrussisch II

  • Online-Kurs: 10.07. – 15.09.2017 (10 Wo.)
  • Präsenzkurs: 18.09. – 22.09.2017 (1 Wo.)

Wirtschaftsrussisch III

  • Online-Kurs: 25.09. – 01.12.2017 (10 Wo.)
  • Präsenzkurs: 04.12. – 08.12.2017 (1 Wo.)

Abschluss-Zertifikatstest

  • Freitag, 15.12.2017

Kursentgelt

Volltarif*: 2400 €

Reduktionstarif B**: 1950 €

Reduktionstarif A***: 1450 €

Abschluss-Zertifikatstest: 100 €

 

 


<< zurück zur Auswahl

Änderungen vorbehalten. 


Hinweis

Autonomes E-Learning

Die tarifliche Zuordnung gemäß den AGB des LSI entfällt im Falle von autonomen E-Learning-Kursen. Es gelten folgende Abonnements und Preise:

 

Blended Learning

Die E-Learning-Komponenten, die die Präsenzkurse am LSI ergänzen, sind bereits in den entsprechenden Kursentgelten berücksichtigt und richten sich nach der tariflichen Zuordnung gemäß den AGB des LSI.