NAVIGATION

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Kursangeboten? Gerne helfen wir Ihnen weiter:


Larissa Hogrefe
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-103
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Maillarissa.hogrefe[at]lsi-bochum.de


Kay Kula
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-102
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailkay.kula[at]lsi-bochum.de


Monika Ostermeier
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-101
monika.ostermeier[at]lsi-bochum.de


Julia Wosmann (z. Z. in Elternzeit)
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-103
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailjulia.wosmann[at]lsi-bochum.de

Willkommen im Jahr des Affen

08.02.2016 ::: Mit dem Chūnjié begrüßen die Chinesen heute das Jahr des Affen.


Grafik: Fotolia © matiasdelcarmine, Montage: LSI

Frohes neues Jahr! Wie? Sie meinen, für Neujahrswünsche ist es schon zu spät? Falsch gedacht. Zumindest in China. Denn heute begrüßen die Chinesen das neue Jahr mit dem sogenannten Chūnjié, dem Frühlingsfest.

Für die Chinesen ist 2016 das Jahr des Affen. Und das wird in ganz China gefeiert. Schon seit Wochen bereiten sich die Chinesen auf das Frühlingsfest vor: Jeder Haushalt deckt sich großzügig mit Reis, Weizenmehl, Fisch, Fleisch, Geflügel, Obst, Bonbons und Melonenkernen ein. Neue Kleidung für die Kinder und Geschenke für Familienangehörige, Verwandte und Freunde finden in Geschäften reißenden Absatz. Das Chūnjié-Fest endet am 15. Tag des ersten Monats nach dem Mondkalender mit dem Laternenfest (Yuánxiāo jié元宵节) mit Reisknödeln, Laternen und Rätselraten.

Der Frühling und das neue Jahr werden mit einem üppigen Essen begrüßt, dem tuányuán fàn团圆饭 = "Essen im ganzen Familienkreis". In Nordchina werden vor allem Maultaschen (jiǎozi 饺子) serviert, weil sie angeblich den Goldbarren ähneln, die in China  Jahrhunderte lang als Zahlungsmittel benutzt wurden. In Südchina werden  Neujahrsküchlein (niángāo年糕 ) aus klebrigem Reis bevorzugt, dessen Wortklang an ein besseres Leben oder eine große Karriere (niánnián gāoshēng年 年高升 ) erinnert. Nicht wegzudenken ist der traditionell servierte Fisch. Ein Rest des Fisches wird immer auf dem Teller gelassen, um im wahrsten Sinne des Wortes den Wohlstand nicht vollständig aufzuessen. Das chinesische Wort für „Fisch" klingt nämlich wie "Wohlstand" bzw. "Überfluss". In diesem Sinne: Viel Freude im Jahr des Affen!   

 


<- Zurück zu: Aktuelles