NAVIGATION

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Kursangeboten? Gerne helfen wir Ihnen weiter:


Larissa Hogrefe
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-103
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Maillarissa.hogrefe[at]lsi-bochum.de


Kay Kula
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-102
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailkay.kula[at]lsi-bochum.de


Monika Ostermeier
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-101
monika.ostermeier[at]lsi-bochum.de


Julia Wosmann (z. Z. in Elternzeit)
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-103
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailjulia.wosmann[at]lsi-bochum.de

Deutschland: Eigenes und Fremdes

Der Kurs richtet sich an Deutsch-Lernende auf dem Niveau A2/B1 und präsentiert in 3 didaktischen Einheiten 30 Texte und zahlreiche Übungen aus dem Bereich interkultureller Verflechtungen Deutschlands und deren Wahrnehmungen. Bereits seit dem Mittelalter ist Deutschland in seiner Mittellage zwischen Ost und West ein Raum intensiver kultureller Kontakte. Von den Völkerwanderungen der Frühzeit bis zu den Aus- und Einwanderungsbewegungen des 20. Jahrhunderts war Deutschland stets gefordert, fremde Kulturen zu integrieren; Deutsche wiederum haben durch Emigration vielfältige Fremdheitserfahrungen gemacht. Der Umgang mit diesen Erfahrungen und die Frage nach der Toleranz im Umgang mit dem Fremden steht im Mittelpunkt dieses Kurses.


This course is aimed at German learners at the level of A2/B1 and presents 3 didactic units, 30 texts and numerous exercises from the area of intercultural interrelations in Germany and the perceptions of these. Germany, with its central position between East and West, has been a place of intensive cultural contact since the Middle Ages. From the mass migration of the early days to the immigration and emigration movements in the 20th century, Germany has always been required to integrate foreign cultures; on the other hand, emigrating Germans have had to contend with varied experiences of foreignness. How these experiences are dealt with and the question of the tolerance shown in dealing with foreigners is the main focus of this course.

Курс обращён к изучающим немецкий язык на уровне А2/В1, он представляет в трёх дидактических единицах 30 текстов и многочисленные упражнения, посвящённые переплетениям культур в Германии и их восприятию. Уже со Средних веков Германия в силу своего центрального положения между Востоком и Западом была пространством интенсивных культурных контактов. Начиная с Великого переселения народов и до миграционных процессов 20-го века Германия постоянно сталкивалась с необходимостью интегрировать чужие культуры; немцы в свою очередь благодаря эмиграции приобретали опыт общения с инаковостью. В центре внимания в этом курсе находятся использование этого опыта и вопрос о толерантности в обращении с иными.


Voraussetzungen/Vorkenntnisse

  • A2+

Niveaustufe (GER)

  • B1

LSI.online

  • Interaktive Lern- und Arbeitshilfen: Mit dem integrierten Lernmanager können Sie selbstständig Ihren Lernerfolg kontrollieren.
  • Grammatik zum Nachschlagen: Über 140 Grammatiktafeln helfen bei der sprachlichen Orientierung.
  • Praxisorientiertes Arbeitsmaterial: Pro Onlinekurs stehen Ihnen bis zu 600 Arbeitstexte zur Verfügung. Insgesamt verfügt LSI.online über 3000 interaktive Übungen.
  • Integriertes Wörterbuch: Mit der Wörterbuchfunktion können Sie sich mit einem Mausklick unbekannte Vokabeln anzeigen lassen und in Ihrem persönlichen Wörterbuch abspeichern.
  • Dialog mit anderen Lernenden: Im LSI.online-Forum haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Lernenden auszutauschen.
  • eTutor: Individuelle Beratung unterstützt Ihren Lernfortschritt und optimiert Ihren Lernweg. (nur im PREMIUM-Paket)

Dieser Kurs ist unabhängig von einem Präsenzkurs am LSI und im Rahmen der Abonnements für autonomes E-Learning-Angebot buchbar (Distant Learning).

Nach Kauf des Pakets erhalten Sie einen Zugang zur Registrierung und können diesen Kurs als einen von insgesamt drei Kursen auswählen. 

 


<- Zurück zu: Aktuelles