NAVIGATION

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Kursangeboten? Gerne helfen wir Ihnen weiter:


Larissa Hogrefe
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-103
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Maillarissa.hogrefe[at]lsi-bochum.de


Kay Kula
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-102
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailkay.kula[at]lsi-bochum.de


Monika Ostermeier
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-101
monika.ostermeier[at]lsi-bochum.de


Julia Wosmann (z. Z. in Elternzeit)
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-103
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailjulia.wosmann[at]lsi-bochum.de

Deutsche Identitäten

Der Themenkurs richtet sich an Deutsch-Lernende auf der Niveaustufe A2/B1 und besteht aus 3 didaktischen Einheiten mit 30 Texten und zahlreichen Übungen. Neben den Kursen "Deutschland in Europa" und "Deutschland: Eigenes und Fremdes" bildet dieser Kurs einen weiteren Baustein zur Frage nach den historisch gewachsenen Identitäten Deutschlands, ihren Umbrüchen und Neuschöpfungen. Der Kurs richtet sich insbesondere an interkulturell interessierte Lernende, die den Problemen einer Fremdheitserfahrung und Bestimmung des Eigenen genauer nachgehen wollen. Identitäten werden - in aller geschichtlichen Bedingtheit - nicht als etwas Endgültiges, sondern als in der Zeit durch konkrete Menschen Formbares angesehen. Der Kurs verzeichnet Texte auf den Niveaustufen B1 - C1.


This specific course is aimed at German learners at the level A2/B1 and consists of 3 didactic units with 30 texts and numerous exercises. Along with the courses “Germany in Europe” and “Germany: own and foreign”, this course forms a further component in the question of the historical proliferating identity of Germany, its upheavals and new creation. The course is especially aimed at interested learners who would like to look into the problems of foreign experiences and the determining of your own more closely. Identities are – in all historical conditionality – not seen as something finite, but as something which can be formed in time by concrete people. The course comprises of texts at the level B1 – C1.

Курс обращён к изучающим немецкий язык на уровне А2/В1, он состоит из трёх дидактических единиц с 30 текстами и многочисленными упражнениями. Наряду с курсами «Германия в Европе» и «Германия: своё и чужое» данный курс представляет собой следующий компонент в изучении вопроса об исторически сложившихся видах немецкой идентичности, их переломных моментах и новообразованиях. Курс обращён прежде всего к тем, кто заинтересован в изучении межкультурности и хотел бы ближе познакомиться с проблемами общения с инаковостью и определением своего. Идентичности рассматриваются – во всей их исторической обусловленности – не как нечто конечное, а как формируемое в определённое время конкретными людьми. Курс включает тексты уровней В1 – С1.


Voraussetzungen/Vorkenntnisse

  • A2+/B1

Niveaustufe (GER)

  • B1/2 - C1

LSI.online

  • Interaktive Lern- und Arbeitshilfen: Mit dem integrierten Lernmanager können Sie selbstständig Ihren Lernerfolg kontrollieren.
  • Grammatik zum Nachschlagen: Über 140 Grammatiktafeln helfen bei der sprachlichen Orientierung.
  • Praxisorientiertes Arbeitsmaterial: Pro Onlinekurs stehen Ihnen bis zu 600 Arbeitstexte zur Verfügung. Insgesamt verfügt LSI.online über 3000 interaktive Übungen.
  • Integriertes Wörterbuch: Mit der Wörterbuchfunktion können Sie sich mit einem Mausklick unbekannte Vokabeln anzeigen lassen und in Ihrem persönlichen Wörterbuch abspeichern.
  • Dialog mit anderen Lernenden: Im LSI.online-Forum haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Lernenden auszutauschen.
  • eTutor: Individuelle Beratung unterstützt Ihren Lernfortschritt und optimiert Ihren Lernweg. (nur im PREMIUM-Paket)

Dieser Kurs ist unabhängig von einem Präsenzkurs am LSI und im Rahmen der Abonnements für autonomes E-Learning-Angebot buchbar (Distant Learning).

Nach Kauf des Pakets erhalten Sie einen Zugang zur Registrierung und können diesen Kurs als einen von insgesamt drei Kursen auswählen. 

 


<- Zurück zu: Aktuelles