NAVIGATION

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Kursangeboten? Gerne helfen wir Ihnen weiter:


Larissa Hogrefe
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-103
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Maillarissa.hogrefe[at]lsi-bochum.de


Kay Kula
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-102
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailkay.kula[at]lsi-bochum.de


Monika Ostermeier
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-101
monika.ostermeier[at]lsi-bochum.de


Julia Wosmann (z. Z. in Elternzeit)
Kursverwaltung / Vermietung
Tel.: +49 (0)234 6874-103
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailjulia.wosmann[at]lsi-bochum.de

Plakatausstellung mit einführendem Vortrag am LSI

13.11.2018 ::: Das LSI lädt zur Plakatausstellung "70 Jahre Propaganda in China - ein Spannungsbogen" mit einem einführenden Vortrag von Frau Prof. Dr. Christine Moll-Murata, Fakultät für Ostasienwissenschaften der Ruhr-Universität Bochum, ein.


Politische Propaganda auf Plakaten prägt in China den öffentlichen Raum, vor allem in den Städten, wie eh und je. Wie seit den frühen Jahren der Volksrepublik soll sie der politischen Bewusstseinsbildung dienen. Sie zeigt einerseits Abbildungen der Partei- und Regierungsleitung und gibt andererseits verbal und bildlich Richtlinien, um die Bürger zu korrektem Verhalten anzuhalten.

Der Vortrag geht der Frage nach, warum dieses Mittel zur Einwirkung auf die öffentliche Meinung nach wie vor Verwendung findet und welche Entwicklung es in den fast 70 Jahren der Parteiherrschaft genommen hat. Den Ausgangspunkt bilden dabei die ausgestellten Propagandaplakate der frühen Volksrepublik China aus der Sammlung des Internationalen Instituts für Sozialgeschichte, Amsterdam, und die Erklärungstafeln, welche die Studierenden des Seminars „Plakatkunst und Propaganda in der frühen Volksrepublik China“ an der Ruhr-Universität erstellt haben.

 

Termin:

7. Dezember 2018, 17:00 Uhr – 19:00 Uhr

Ort:

Landesspracheninstitut in der Ruhr-Universität Bochum, Laerholzstraße 84, 44801 Bochum

Eintritt frei

 

 

 

 


<- Zurück zu: Aktuelles