Corona - Schutzmaßnahmen

Liebe Gäste des LSI,

wir möchten Sie bitten, für Ihre und unsere Sicherheit folgende Schutz- und Hygienevorgaben zu beachten:

Nachweis Impfung / Genesene erforderlich! ("2G-Regel")

Gäste des LSI müssen zusammen mit ihrem Personalausweis einen 2G-Nachweis vorlegen.

Geimpfte müssen einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz vorlegen. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein (Ausnahme: Einzelimpfung nach Genesung).

Genesene benötigen den Nachweis für einen positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt.

Aufenthalt

Im gesamten LSI-Gebäude empfehlen wir, sofern möglich, die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern. Bitte nutzen Sie die Fahrstühle alleine und beachten Sie die gekennzeichneten Laufwege.

Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes

Im LSI-Gebäude besteht die Pflicht, einen medizinischen Mund-Nasenschutz (OP- oder FFP-Maske und vergleichbare Masken) zu tragen. Die Maske darf an den Plätzen im Veranstaltungsraum abgenommen werden. Wir empfehlen ausdrücklich, die Maske durchgehend zu tragen, auch wenn die Coronaschutzverordnung das nicht verpflichtend vorschreibt.

Hygiene

Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln:

  • Regelmäßiges gründliches Händewaschen
  • Niesen in die Armbeuge und Vermeidung von Körperkontakt zu fremden Personen (kein Händeschütteln, keine Umarmungen)

Weitere Hygienevorkehrungen umfassen u. a.

  • Plexiglaswände im Servicebereich
  • Stationen zur Handdesinfektion
  • Gelegenheiten zum Händewaschen in den WC-Anlagen

FRÜHSTÜCK

Ein Frühstücksbuffet kann momentan nicht angeboten werden. Sie erhalten zwischen 7:30 – 8:30 Uhr im Frühstücksraum einen individuell zusammengestellten „Frühstücksteller“. Dort stehen auch Kaffee und Tee bereit.

ERKRANKUNG MELDEN

Melden Sie sich umgehend bei der LSI-Kursverwaltung (Telefon: 0234 6874-0) oder bei der Verwaltungsleitung (0234 6874-110)

Stand: 26.11.2021