Japan erleben in Essen

Foto: © Japanisches Generalkonsulat Düsseldorf

Die Stadt Essen und das Japanische Generalkonsulat laden zu <link https: www.dus.emb-japan.go.jp itpr_ja _blank>"JAPAN ERLEBEN in Essen" ein.

Im Foyer des Rathauses Essen erwarten die Besucher neben Informationsständen japanischer Unternehmen und japanbezogener Kultureinrichtungen verschiedene Darbietungen und Mitmachaktionen, wie z. B. Origami, das Strategiespiel Go, eine Ikebana-Vorführung, das Erzähltheater Kamishibai. Auch das Anlegen eines Sommerkimonos kann vor Ort geübt werden.

Auf der Bühne in der Rathaus Galerie gibt es darüber hinaus Auftritte der Trommelgruppe Arashi Daiko, der Volkstanzgruppe Soran Yosakoi Todoroki sowie eine Kendo-Kampfsport-Präsentation des DJK TuS-Ruhrtal Witten 1919 e.V.

Ein weiterer Part von "JAPAN ERLEBEN in Essen" ist ein Symposium, das sich ab 17 Uhr im Ratssaal des Rathauses Essen (Porscheplatz 1, 45121 Essen) dem Thema "Potential und Zukunftsperspektiven der Kooperation zwischen Essen und Koriyama" widmet.

Kalligrafie am LSI-Stand

Das LSI beteiligt sich an diesem Event. Interessierte können sich direkt von den Profis beraten und/oder ihren Namen ins Japanische übertragen lassen. Der Schriftzug in Lesezeichenform kann selbstverständlich mit nach Hause genommen werden. 

WANN und WO?

  • 16. November 2018, 15.00 Uhr - 19:00 Uhr,
    Symposium: 17:00 Uhr
  • Kulturelle Darbietungen:
    Rathaus-Foyer und in der Rathaus-Galerie der Stadt Essen
  • Symposium:
    Ratssaal des Rathauses Essen, Porscheplatz 1, 45121 Essen

Der Eintritt ist frei.

Programm (<link file:3341 _blank>pdf-download)