Summer School 2021: Korean in a Bubble

Eine Summer School der besonderen Art: Im August holen wir Korea für zehn Tage nach Bochum!

Du interessierst Dich für K-Pop, koreanische Filme und koreanisches Essen und würdest Dich am liebsten den ganzen Tag damit beschäftigen? Du könntest Dir vorstellen Koreanisch zu lernen? Dein gößter Traum ist es, einmal selbst nach Korea zu fliegen? Letzteres ist im Moment leider schwierig - alles andere: kein Problem!

Willkommen zu „Korean in a Bubble“!

In diesem Sommer holen wir Korea für zehn Tage nach Bochum. Vom 6. bis 15. August kannst Du komplett in die koreanische Kultur eintauchen. Unsere Summer School „Korean in a Bubble“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler zwischen 14 – 18 Jahren, die gemeinsam mit Gleichgesinnten die koreanische Kultur hautnah erleben möchten. In jeweils 6 Stunden Unterricht pro Tag plus 2 Stunden Eigenarbeit lernst du die Grundlagen der koreanischen Sprache kennen. Am Ende des Kurses kannst Du Dich auf Koreanisch vorstellen und in einfachen Gesprächssituationen frei kommunizieren. Außerhalb der Unterrichtszeiten werden wir gemeinsam mit Dir tiefer in die koreanische Kultur eintauchen. Koreanische Lieder singen, tanzen, koreanisch essen und vieles mehr steht auf dem Plan.

Deine Sicherheit "in the Bubble"

Um Deine und die Sicherheit aller zu gewährleisten, aber auch um ein möglichst umfassendes Korea-Erlebnis zu bieten, findet der Kurs „in a Bubble“ statt. Alle Teilnehmende müssen zu Beginn einen negativen Corona-Test vorweisen. Danach bleibt die Gruppe unter sich. Gemeinsam mit Kursleiterin Dorothea Hoppmann werden eine Studentin und ein Student der Koreanistik der Ruhr-Universität Bochum die Gruppe betreuen und die ganze Zeit über mit dabei bleiben.

In den Pausen und in der Freizeit kannst Du ....

Das LSI bietet jede Menge Platz für vielfältige Aktivitäten. Neben den eigentlichen Unterrichtsräumen gibt es weitere Räume für Noraebang, Hanbok-Anproben und vieles mehr. Die großzüge Lounge mit Küche lädt zum Entspannen und Nachkochen koreanischer Köstlichkeiten ein. Gewohnt wird ebenfalls im LSI, alle Teilnehmenden werden in komfortablen Einzelzimmern untergebracht. Und natürlich kann in den Pausen frische Luft und Sonne getankt werden - auf dem idyllisch am Waldrand gelegenen Außengelände mit Terrasse, Grillplatz und Tischtennisplatte zum Auspowern.

Fragen zu den Kursinhalten und zur Unterbringung und Betreuung beantwortet Dorothea Hoppmann gerne direkt telefonisch (0234 6874-0) oder per Mail.

Weitere Infos zum Kurs findest du in der Kursbeschreibung und in unserem Flyer.