Koreanisch kompakt

Voraussetzungen/Vorkenntnisse

  • keine

Lernziele 

  • Sprachkurs
    Das koreanische Alphabet lesen und schreiben; Kommunikative Kompetenz im koreanischen Alltag (Begrüßung und Verabschiedung, sich selbst und andere Personen vorstellen, im Restaurant und im Café bestellen, Dinge des täglichen Bedarfs einkaufen); die beiden Zahlenreihen anwenden (Preis, Uhrzeit, Telefonnummer, Zählwörter); die wichtigsten Ausspracheregeln sicher anwenden; elementares Verständnis von Satzbau und Höflichkeitssprache; die Besonderheiten von Korean English; Anredeformen sicher anwenden; angemessene Körpersprache in Standardsituationen
     
  • Agenda Korea-Seminar
    Zentrale Kulturstandards in Korea und Bearbeitung von Fallbeispielen; gelungene Kommunikation mit Koreanern; selbst- und Deutschlandbild der Koreaner; Bedrohungsszenarien auf der koreanischen Halbinsel und die Chance auf eine Wiedervereinigung beider Koreas; ökonomische Herausforderungen für die südkoreanische Wirtschaft

(zeitlicher) Umfang Präsenzunterricht

  • 5 Tage (Montag bis Freitag)
  • 36 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.), davon: 4 Tage Sprachunterricht, 1 Tag landeskundlich-interkulturelle Vorbereitung in kompakter Seminarform

Inhouse-Option

  • Der Kurs kann bei ausreichender Teilnehmerzahl nach Absprache auch als Inhouse-Veranstaltung durchgeführt werden (Preise auf Anfrage).

Dozenten

  • Erfahrenes Dozententeam des LSI und externe Fachleute aus bzw. zu Korea

Kosten

  • Tarif A*: 860,00 Euro
  • Tarif B**: 560,00 Euro
  • Tarif C***: 200,00 Euro
  • Lehrmaterial: 18,50 Euro

IV. Tarifliche Zuordnung (Auszug aus den AGB)

1. Tarif A

  • Dieser ist von allen Kursteilnehmern zu entrichten, soweit sie nicht einer der beiden Gruppen für einen Reduktionstarif zuzurechnen sind.

2. Tarif B

  • Angehörige des Öffentlichen Dienstes, deren Teilnahme im dienstlichen Interesse liegt.
  • Mitarbeiter öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten, deren Teilnahme im dienstlichen Interesse liegt.
  • Mitarbeiter von Mittlerorganisationen der deutschen auswärtigen Kulturpolitik, deren Teilnahme im dienstlichen Interesse liegt.
  • Privatpersonen.

3. Tarif C

  • Studierende bis zum 32. Lebensjahr, die an einer Hochschule eingeschrieben sind, Schüler bis zum 25. Lebensjahr und Arbeitslose. Entsprechende, für den Zeitraum des Kurses gültige Bescheinigungen sind spätestens zu Kursbeginn in der Verwaltung vorzulegen. Dem o. g. Teilnehmerkreis kann der Reduktionstarif A nur unter der Voraussetzung gewährt werden, dass das Einkommen die Grenzen einer geringfügigen Beschäftigung oder geringfügigen selbstständigen Tätigkeit nicht überschreitet (vgl. SGB IV §8).  

Ihre Ansprechpartnerin bei inhaltlichen Fragen

Dorothea Hoppmann, M.A.
Kursleiterin Koreanisch

T. +49 234 6874-306
dorothea.hoppmann[at]lsi-bochum.de

Ihre Ansprechpartner- und partnerinnen in der Kursverwaltung