Auslandskurs

"Wenn man eine Sprache in einem Land lernt, in dem sie auch gesprochen wird, auch mal kleine Touren macht, gemeinsam zum Essen geht, dann wird man direkt gefordert. Im Hotel, beim Einkaufen, auf der Straße – überall wird Arabisch gesprochen. Bezogen auf den Sprachunterricht würde ich sagen: das ist der optimale Weg.“ Peter Barth (Arabisch 1+2 in Amman)

Warum nicht dort eine Sprache lernen, wo man sie auch spricht? Mit internationalen Kooperationspartnern in China, Japan, Russland und Jordanien bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unsere Intensiv-Sprachkurse in den Regionen zu besuchen, in denen die Zielsprache zu Hause ist. In unseren Auslandskursen beschränkt sich das Lernen nicht nur auf die aktive Unterrichtszeit an Ihrem Kurstag. Im jeweiligen Gastland können Sie ganz und so oft Sie wollen in die Fremdsprache eintauchen. Nach dem Sprachunterricht haben Sie die Möglichkeit, an landestypischen Sport-, Freizeit- und Kulturaktivitäten teilzunehmen. So lernen Sie nicht nur Land und Leute kennen, sondern bereichern auch Ihren Wortschatz und verbessern Ihre Aussprache.

Wir bzw. unsere Kooperationspartner unterstützen Sie gerne bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft in der Nähe des Unterrichtsortes. Die landestypischen Unterkünfte orientieren sich an europäischen Standards. Das jeweilige Kursniveau entspricht dem mehrstufigen Aufbau der LSI-Sprachkurse und fügt sich nahtlos in unser Kurssystem ein. Anfängerkurse können Sie auch im Ausland ohne Vorkenntnisse besuchen. Zur Vorbereitung auf einen höherstufigen Auslandskurs oder zur Fortsetzung Ihres Lernweges im Anschluss an den Auslandskurs wählen Sie einfach den passenden Online- oder Präsenzkurs aus unserem Kursangebot.

Ihre Ansprechpartnerin bei inhaltlichen Fragen

Michaela Kleinhaus
Institutsleiterin LSI-Arabicum

T. +49 234 6874-210
michaela.kleinhaus[at]lsi-bochum.de

alle Ansprechpartner- und partnerinnen des LSI-Arabicum

Ihre Ansprechpartner- und partnerinnen in der Kursverwaltung