Persisch intensiv lernen

Herzlich willkommen in der Persisch-Abteilung des LSI.

Das Persische gehört zu den iranischen Sprachen der indogermanischen Sprachfamilie. Es ist Amtssprache in Iran (Farsi), in Afghanistan (Dari) und in Tadschikistan (Tadschiki) und wird von mehr als 100 Millionen Menschen als Mutter- bzw. Zweitsprache gesprochen. Die Beherrschung des Persischen erleichtert den unmittelbaren Zugang zu einer Jahrtausende alten, reichen Kultur und den aufgeschlossenen, gastfreundlichen Bewohnern der Region. Viele Reisende, die sich selbst ein Bild machen wollten, berichten von außerordentlichen, positiven Eindrücken, die sie gewinnen konnten.

Die Persischkurse des LSI

Seit 2005 bietet das LSI regelmäßig Persischkurse an. Der neu konzipierte zweiwöchige Farsi-Intensivsprachkurs Persisch 1 richtet sich an Anfängerinnen und Anfänger und vermittelt Grundkenntnisse in der Alltagskommunikation auf Basis der persisch-arabischen Schrift. Der ebenfalls zweiwöchige Aufbaukurs Persisch 2 schließt sich inhaltlich unmittelbar an Persisch 1 an, ermöglicht aber auch einen Quereinstieg für Fortschrittene mit Vorkenntnisse auf dem Sprachniveau GER A1.

Sie haben Fragen? Unsere Ansprechpartnerinnen für den Bereich Persisch beraten Sie gerne.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen für den Bereich Persisch

 

Wibke Krahl
Leiterin der Verwaltung

T. +49 234 6874-110
wibke.krahl[at]lsi-bochum.de

 

Larissa Hogrefe
Kursverwaltung / Vermietung

T. +49 234 6874-101
larissa.hogrefe[at]lsi-bochum.de