Deutsch-Japanischer Tandemkurs

Ganztagsintensivkurs (2 Wochen)
Einstiegsniveau: GER A2

Kurstermin: 07.03. – 18.03.2022

Im zweiwöchigen deutsch-japanischen Tandemkurs kommen eine deutsche und eine japanische Lerngruppe zu einem Sprachaustausch nach der Tandemmethode zusammen. Durch den täglichen Umgang miteinander lernen dabei alle Teilnehmenden auf direkte und natürliche Weise von- und miteinander Japanisch bzw. Deutsch, und zwar nicht nur im Kurs selbst, sondern auch in der gemeinsam gestalteten Freizeit abends und am Wochenende. Wesentliche Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Kurs sind über die sprachlichen Voraussetzungen hinaus die Bereitschaft, das Interesse und die Freude daran, auf die Teilnehmenden der japanischen Gruppe zuzugehen und sich aktiv am Gruppenleben zu beteiligen.

Niveaustufe (GER)

Erforderliche Vorkenntnisse

  • Vorkenntnisse aus Japanisch 2 (Intensiv- oder Abendkurs)
  • Für Quereinsteigende: Japanischkenntnisse auf GER A2-Niveau

Niveaustufe (GER)

  • Beginn: A2
  • Ende: B1

Lernziele

Allgemeine Lernziele

  • freies, aktives Sprechen im Tandem mit japanischen Gesprächspartner*innen
  • Japaner*innen im direkten Austausch kennenlernen
  • in direkter Kommunikation interkulturelle Erfahrungen sammeln
  • Hörverständnis und Sprechfähigkeit unter natürlichen Kommunikationsbedingungen
  • landeskundliche Informationen zu eigenen Interessengebieten

Einzelkompetenzen

  • Schwerpunkt Hören und Sprechen
  • Kurzvorträge auf schriftlicher Grundlage
  • (Gruppen-) Präsentation zu eigenem Themenprojekt

Kursinhalte

Unterrichtsteile

  • Standardsituationen der Alltagskommunikation
  • freie Kurzvorträge zu selbstgewählten Themen
  • interkulturelle Diskussion zu aktuellen gesellschaftlichen Themen
  • freie Präsentation zu einem Themaprojekt

Methode

  • gemeinsames Lernen mit einer japanischen Studierendengruppe nach der Tandemmethode
  • Tandemphasen abwechselnd im Plenum, in direkter Einzelkommunikation und in Kleingruppen

Situationen und Funktionen

  • sich kennenlernen
  • sich verabreden
  • Informationen einholen und weitergeben
  • Rat einholen
  • diskutieren

Themen

  • aktuelle gesellschaftliche und kulturelle Fragen
  • in Kleingruppen zur gemeinsamen Diskussion ausgewählte Themen

Wortschatz

  • thematisch offen
  • Wortschatzerweiterung anhand der jeweiligen Kurzvorträge und Diskussionsthemen

Zeitlicher Umfang

Kursdauer

  • 2 Wochen (Mo. – Fr.)

Präsenzunterricht

  • ca. 80 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.)
  • ab 1. Kurstag (Mo.): i.d.R. 8.30 – 12.00 und 14.00 – 17.30 Uhr
    letzter Kurstag (Fr.): i.d.R. 8.30 – 13.00 Uhr

Selbständige Eigenarbeit

  • ca. 20 Unterrichtseinheiten

Workload insgesamt

  • ca. 100 Stunden   

Dozierende

Team aus japanischen und deutschen Dozentinnen und Dozenten mit fachspezifischer didaktischer Ausbildung, reichhaltiger Lehrerfahrung und kontrastiver interkultureller Kompetenz.

Das Team des LSI-Japonicum

Preis

330,00 € 

Zusatzkosten für Lehrmaterial: 11,75 €

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Japanisch

Christoph Schlüter, M.A.
Komm. Institutsleiter des LSI-Japonicum

T. +49 234 6874-310
christoph.schlueter[at]lsi-bochum.de

Das Team des LSI-Japonicum

Kursverwaltung